Vietnamesische Sprache

Vietnamesische Sprache

Vietnamesische Sprache gehört zu den Mon-Khmer-Sprachen innerhalb der austroasiatischen Sprachfamilie. Sie wird mit dem lateinischen Alphabet geschrieben, ist aber eine tonale Sprache mit sechs verschiedenen Tönen und einer Vielzahl an Dialekten von Region zu Region.
Die lateinische Schrift, die ab Mitte des 17. Jahrhunderts entwickelt, und mehrfach überarbeitet und vereinheitlicht wurde, heißt Chu Quoc Ngu. Quoc Ngu beinhaltet ein System diakritischer Zeichen, um die Töne anzugeben, ebenso wie modifizierte Vokale.

1) Vietnamesisches Alphabet

Vietnamesisches Alphabet

2) Vietnamesische Pronomen

Im Vietnamesischen variieren die Personalpronomen der ersten, zweiten und dritten Person Singular und Plural sehr vielfältig. Für all diese Personalpronomen müssen Wörter verwendet werden, die familiäre oder soziale Beziehungen zwischen den Sprechern ausdrücken.

Vietnamesische Pronomen

3) Wichtige Redewendungen, die Sie tagsüber, auf dem Markt oder im Restaurant verwenden

Wichtige Redewendungen, die Sie tagsüber, auf dem Markt oder im Restaurant verwenden

4) Nützlicher Wortschatz

In einem Restaurant

In einem Restaurant

Begrüßung, Vorstellung und andere häufige Fragen

Begrüßung, Vorstellung und andere häufige Fragen

Auch wenn Sie jetzt sicher nicht fließend vietnamesisch Sprechen, ist so ein kleiner Überblick sicherlich hilfreich auf Ihrer Reise nach Vietnam.

Tipps und Tricks für Deinen ersten Vietnam Urlaub!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *