Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

Hoi-An-Altstadt ist ein Highlight beim Reisen nach Vietnam. Die optimale Reisezeit für Hoi An dauert von Februar bis April. Zu diesem Zeitpunkt hat die Altstadt ein angenehmes Klima mit wenig Regen. Wegen dem heißen, schwülen vermeiden sie es, hier in der Sommerzeit zu sein . In Hoi An vergessen sie bitte nicht unsere Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt.

1. Spaziergehen durch die Altstadt

Es wäre wunderbarschön wenn Wir  um die leere reizvolle Straßen herum fahren um die alten Häuser, menschenleere Gassen zu beobachten. Unbedingt anzusehen sind Tran Phu, die alte Japanische Brücke, Nguyen Thi Minh Khai, Nguyen Thai Hoc, Bach Dang, Das alte Haus Phung Hung,  Chinesische Versammlungshalle ….. Ausserwenn sie zu Fuß gehen, können sie ein Fahrrad mit Mietpreise bei 40.000 vnd pro Tag (etwa 1.3 Eu). Die Eintrittspreise in Altstradt für Ausländer ist 90.000 vnd /eine Person (etwa 3 Eu). Die Gruppe mit über 7 Personen hat kostenlose Reiseleitung.

Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt
Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

2. Kaufen die genähte Kleidungen

Viele Reisende hat gleiche Auffassung, dass die genähte Kleidungen in der Hoi-An-Altstadt billig, schön, besonder sehr schnell genäht sind. Nur nach ein paar Stunde haben sie eine angemessene Kleidung. Sogar wenn sie nicht dafür warten, geben Sie dem  Näher nur ihre Maße  und Adresse. Dann schicken die Schneiderei an Sie Kleidung.

3. Baden im Cua Dai Meer

Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt
Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

Cua Dai Strand ist  wunderbarschön und hat viele frische Fischrestaurant mit grünstiger Preise. Diese Meeressrand am Abend ist  sehr romantisch unter der Öllampe . Er ist nur 5 km von der Hoi-An-Altstadt entfernt. Um ihn zu erreichen können Reisende mit Fahrrad, Moped oder Taxi fahren.

4. Baden im An Bang Meer  

Der Strand An Bang ist in der Nähe der alten Handelshafen von Hoi An und  hat eine etwa 4 km Länge. Daneben hat er eine rein natürliche Landschaft und vielfältige Vegetation. In An Bang können Touristen den weißen Sand, das glatt blaue Meer und die alten Ananasbäume genießen. Das Meer dort  bleibt aber unberührt und menschenleerer als Cua Dai weil Touristmusbranche sich noch nicht entwickelt.

5. Bootsfahrt auf dem Thu Bon Fluss

Sie können an eine Schiffahrt um Thu Bon Fluss herum um sich einen Rundblick auf schöne Sanddünen, malerischen Felder, Bergen besonder bei Eindruck der Dämmerung verschaffen.

6. Besuchen die traditionellen Dörfer 

King Bong Tischlerei Dorf: Der bestand seit mehr als 600 Jahren im Cam Kim Gemeinde, gegenüber Hoi An liegt.

Tra Que Gemüsedorf : Der befindet sich in der Cam Ha Gemeinde. Anbau von Gemüse in Tra Que fängt seit über 300 Jahre an.

Cam Ha Blumendorf: das traditionelle Blumenanbaugebiet in Hoi An. Dies ist ein kleines Dorf, nett und gastfreundlich

Thanh Ha Keramikdorf: Der liegt westlich 3 km von Hoi An. Im 16. und 17. Jahrhundert war das Dorf bekannt von seinen Töpferwaren. Die im Dorf produzierten Backsteine, Dachziegel und Fliesen, die beim Bauen der alten Gebäuden von Hoi An verbraucht wurden.

Thanh Nam Fischerdorf: Ein traditionelles Fischerdorf  am Cua Dai Meer und gleichzeitig ein reizvolles Reiseziel in Hoi An.  Kommen hierher, werden Sie mit den Fischern fischen lernen.

7. Besichtigen die Insel Cu Lao Cham

Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt
Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

Cu lao Cham befindet sich in Tan Hiep Gemeide, ostlich 18km der Hoi-An-Altstadt. Cu Lao Cham gilt als eine Inselgruppe mit biologischen Vielfalt: natürlichen Wälder, schöne Strände, Korallenriffe und viele wertvolle Fischereiarten.  Rucksackreisende können durch Hütte-mieten mit der Preise bei 50.000 vnd und  Zusatzkosten 20.000 vnd pro Tag übernachten ( Ingesamt 2.3 Eu ). Ein Tipp für sie während der Bade im Cu Lao Cham, dass, sie sollen Qualle vermeiden. Sonst können sie an Allergie in kurzer Zeit leiden.

8. Genießen köstliche Gerichte

Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt
Tipps für die Entdeckung der Hoi-An-Altstadt

In Hoi An können Touristen Quang Nudeln  In Ba Minh Restaurant, Cam Ha, Hoi An Markt oder Tran Phu Straße.

“Banh Dap”, “Hen tron”- Eine von typischen Gerichte von Hoi An. Das berühmteste dafür Restaurant ist Ba Gia.

Bánh bao, bánh vạc (Weisse Rosen) in 533 Hai Ba Trung Straße.

Süßesuppe und Tofu und Sojamilch wird in Le Loi Straße verkauft mit der billiger Preise nur  7.000 vnd.

Hähnchen-Reis  gilt daneben als eine Besonderheit der Hoi-An-Gastronomie.  Co Nga, Ba Buoi Restaurant ist ideales Ziel für die Speise .

9. Gehen zum Einkaufen

Laternen in Hoi An ist sehr schön, leicht und kompakt ebenfalls sehr passend als Geschenke von Vietnam zu kaufen Sie werden Tran Phu oder Le Loi Straße verkauft. Preis nicht zu teuer ist, nur ein paar Euro. Darüber hinaus sind Schuhe und Souvenirs in Hoi An vielfältig und schön.

Fotos im Internet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *