Hanoi

Hoan-Kiem-see-Hanoi-Vietnam-reisen

Hanoi, die Stadt am Roten Fluss, gilt als eine Perle Südostasiens. Mit historischen Tempeln und Pagoden, gut erhaltenen kolonialen Strukturen und einer exquisiten Küche ist Hanoi ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht.

Hanoi hieß früher ‚Thang Long’ oder ‚Aufsteigender Drache’. Die 1000 Jahre alte Hauptstadt Vietnams offenbart ihre sanfte Anmut in ihren schattigen Boulevards, im bunten Gewirr der belebten Gassen, und den unzähligen hübschen Seen, Tempel, Pagoden und Museen. Besonders bekannt ist Hanoi für den smaragdgrünen Hoan-Kiem-See und seine pulsierende Altstadt mit einer Vielzahl kleiner Läden, Restaurants und Cafés. Es gibt noch eine ganze Reihe von weiteren Highlights, geprägt von Hanois traditioneller Kultur und dem französischen kolonialen Einfluss, die Sie gesehen haben müssen: Das Nationalmuseum, die Oper, das Französische Viertel, die Ein-Säulen-Pagode, das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und der Literaturtempel, um nur einige zu nennen.

Hanoi ist zudem ein idealer Ausgangspunkt, um den Norden Vietnams zu entdecken: Die faszinierende Halong-Bucht in Quang Ninh, die märchenhaften Tam Coc-Bich Dong Grotten in Ninh Binh, die überwältigenden Reisterrassen und der bunte Mix ethnischer Kulturen in Sapa, Mai Chau und Ha Giang werden Ihr Herz erobern.

Klicken Sie auf das Foto, um mehr Details über die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erfahren

Hoan Kiem See

Hoan-Kiem-see-Hanoi-Vietnam-reisen

Hanois Herz und Seele liegt direkt am südöstlichen Rande der Altstadt. Unter den zahlreichen Seen in der Stadt ist der Hoan-Kiem-See das wahre Juwel. Sein legendärer Schildkrötentempel, die Jadeberg-Insel, die „Rote Brücke der aufgehenden Sonne“ und der fünfstöckige Thap-But-Turm sind Symbole für Hanois ewige Liebe zu Kunst und Frieden

Literaturtempel

Der Literaturtempel ist ein historischer Komplex in einer friedlichen, erholsamen Umgebung, nicht weit von der Altstadt entfernt. Der Tempel wurde im Jahre 1070 gebaut, um Konfuzius zu verehren, und diente auch als Vietnams erste nationale Universität.

Wasserpuppentheater

water-puppet-4417

Das vietnamesische Wasserpuppentheater wird seit dem 11. Jahrhundert aufgeführt. Diese rustikale Kunstform gedieh im ländlichen Gemeinschaftshäusern und hat seither auf dem königlichen Hof, in den Theatern vieler Städte sowie auf internationalen Festivalbühnen Millionen von Menschen mit klassischen und zeitlosen Stücken unterhalten.

Tran-Quoc-Pagode

An Hanois Seen finden sich eine Reihe von Pagoden und Tempeln. Die Tran-Quoc-Pagode auf der Westsee-Insel ist die älteste und berühmteste davon. Sie wurde um das 6. Jahrhundert herum gebaut und von König Ly Nam De mit dem Namen “Khai Quoc” („die Gründung einer Nation“) versehen.

Ho-Chi-Minh-Mausoleum

Das Ho-Chi-Minh-Mausoleum ist „Onkel Ho“s letzte Ruhestätte, errichtet im Herzen von Hanoi, umgeben von dem imposanten Ho-Chi-Minh-Museum, dem beeindruckenden Präsidentenpalast und dem stillen Wohnhaus von Onkel Ho.

Ein-Säulen-Pagode

Die Ein-Säulen-Pagode ist eine Ikone unter den Pagonen. Sie wurde im Jahr 1049 von König Ly Thai in der Form einer Lotusblüte gebaut, um die Göttin der Barmherzigkeit anzubeten. Sie befindet sich direkt neben dem Ho-Chi-Minh-Mausoleum.

Nationale Historische Museum

Untergebracht in einem prachtvollen Gebäude im französischen Stil im Herzen Hanois, ist das Nationale Historische Museum eins der faszinierendsten Museen des Landes.

Quan-Thanh-Tempel

Der Quan-Thanh-Tempel ist der zweitälteste Tempel in Hanoi und ist dem Schutzgott des Nordens, Huyen Thien Tran Vu, gewidmet. Der Tempel verkörpert zudem einen der vier Schreine, die nach traditionellem Glauben die alte Hauptstadt Thang Long bewachen.

Kochkurs

Hanoi-Altstadt

Die köstliche vietnamesische Küche ist für Besucher ein Genuss. Lassen Sie es sich nicht entgehen, in einem Kochkurs in die geheimen Künste der lokalen Küche eingeweiht zu werden und dabei auch die erstaunlich vielfältige Welt der vietnamesischen Kräuter und Gemüse zu entdecken!

Cyclo-Tour

Die klassische Cyclo-Tour ist eine besonders charmante Art, Hanoi zu sehen. Tauchen Sie ein in Hanois Vergangenheit, auf dieser sanften Reise durch schattenspendende Boulevards und vorbei an prächtigen französischen Bauwerken.

vietnamesische Küche

Die köstliche vietnamesische Küche ist für Besucher ein Genuss. Lassen Sie es sich nicht entgehen, in einem Kochkurs in die geheimen Künste der lokalen Küche eingeweiht zu werden und dabei auch die erstaunlich vielfältige Welt der vietnamesischen Kräuter und Gemüse zu

Tai Chi Praxis

Wenn Sie sich für ganzheitliche Disziplinen begeistern, gibt es nichts Schöneres, als die Tai-Chi-Kampfkunst in der Hanoi Stadt zu praktizieren